Kurs Status
Nicht eingeschrieben
Preis (Bitte immer „1“ eintragen)
1
Kurs Login

Allgemeine Information zu diesem Online Kurs „Herzrhythmusstörungen“

Stand: September 2020:

 

Diese Information soll Ihnen eine Orientierung zu der Frage geben, ob Ihr Problem in diesem Kurs bearbeitet wird, da nicht alle Aspekte in diesem Online Kurs besprochen werden können!

 

Hier ein Ausschnitt aus dem Kurs:

In diesem Kurs werden folgende Herzrhythmusstörungen besprochen:
  1. Einfache supraventrikuläre Herzrhythmusstörungen, also die Herzrhythmusstörungen, die aus den Vorhöfen kommen
  2. Einfache ventrikuläre Herzrhythmusstörungen, also die Herzrhythmusstörungen, die aus den Kammern kommen
  3. Komplexe ventrikuläre Herzrhythmusstörungen

 

Gerade zu Punkt 1 und 2 hat die leitliniengerechte Medizin oft keine befriedigende Therapieoptionen und so werden gerade für diese beiden Themen in diesem Kurs Hintergründe und mögliche Therapieoptionen dargestellt. Es sind Herzrhythmusstörungen, die oft die Lebensqualität beeinträchtigen, wofür sich aber kein Arzt interessiert, da sie kardiologisch betrachtet „harmlos“ sind.

Bei Punkt 3 ist oft eine Therapie notwendig, die die Durchblutung verbessert. Es gibt aber auch relativ viele Patienten, bei denen die Durchblutung am Herzen gut ist (also kein Stent oder eine Bypass Operation empfohlen wird), die aber keine zufriedenstellende Therapieoptionen aufgezeigt bekommen. Auch auf diese Form der ventrikulären Herzrhythmusstörungen wird in diesem Kurs eingegangen.

Bei allen drei Themen wird gerne ein Betablocker verordnet, da er die Herzrhythmusstörungen unterdrückt. Dadurch wird das Problem aber nicht behoben!

Genau darum geht es in diesem Online Kurs:
  • Was sind die tieferliegenden Ursachen für die Herzrhythmusstörungen?
  • Wofür sind die Herzrhythmusstörungen ein Symptom?
  • Was kann ich an meinem Lebensstil verändern, um das Auftreten zu reduzieren?
  • Welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll?
  • Welche frei verkäuflichen Medikamente können mir vielleicht helfen? Wann was?
  • Was kann ich innerlich tun, um mich auf einen gesundheitlich besseren Pfad zu bringen?

 

In diesem Kurs gibt es Antworten zu all diesen Fragen. Der Aufbau des Kurses sieht wie folgt aus:
  • Erklärvideos zu den vielen Aspekten, die logisch aufeinander aufbauen. Dauer jeweils rund 10 – 15 Minuten
  • Wer es lieber hören möchte, oder es hörend nochmal vertiefen möchte, kann es über die Audio Dateien machen
  • PDFs zum Runterladen. Hier finden Sie ergänzende, vertiefende Informationen zu jedem Video, Checklisten, weiterführende Literatur, Internetseiten usw. Umfang jeweils 1 – 2 Din A4 Seiten
  • Bewusstseinserweiternde Meditationen, um auch von der spirituellen Seite etwas für die Herzgesundheit aktiv zu tun, einmal mit und ohne Musik
  • In einem Einleitungsvideo wird das Wunderorgan Herz vorgestellt: Von der Herzoperation bis zum spirituellen Herzensweg

 

Nach diesem Kurs kennen Sie sich zu folgenden Punkten aus:
  • Was ist Rhythmus in der Natur und im Menschen
  • Wieso Herzrhythmusstörungen ein typisches Symptom der Gegenwart sind.
  • Wie hängen Herzrhythmusstörungen und das vegetative Nervensystem zusammen?
  • Was haben Herzrhythmusstörungen mit meiner Kraft zu tun?
  • Wieso nehmen meine Herzrhythmusstörungen zu, wenn ich mich eh schon schlecht fühle?
  • Welche Arten von Herzrhythmusstörungen gibt es?
  • Wann sind Betablocker & Co indiziert? Was gibt es dabei zu beachten?
  • Welche Nahrungsergänzungsmittel können für mich sinnvoll sein? Worauf muss ich beim Kauf achten?
  • Welche frei verkäuflichen Medikamente können für mich sinnvoll sein?
  • Wie kann ich über die Veränderung meines Lebensstils eine Reduzierung oder Ausheilung meiner Herzrhythmusstörungen bewirken?
  • Wie kann ich über eine innere spirituelle Arbeit mir selber helfen (Meditationen)?

 

Welche Herzrhythmusstörungen in diesem Kurs NICHT explizit besprochen werden:
  • Alle Arten von Reentry Herzrhythmusstörungen, wie z. B. Reentry Tachykardie, WPW Syndrom
  • Sick Sinus Syndrom
  • AV Block
  • Kammerflimmern
  • Vorhofflattern

 

Im Aufbaukurs geht es dann um das Thema Vorhofflimmern. Für den Kurs Vorhofflimmern wird die Kenntnis der in diesem Kurs behandelten Themen unabdingbar vorausgesetzt, da ein umfassendes Verständnis vom Vorhofflimmern nur mit den hier behandelten Grundlagen möglich ist!

 

 

 

Hinweis:

Dieser Online Kurs dient der Information über die Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge und Selbsthilfe. Wer sie anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Kursleiter Markus Peters und seine Gastreferenten beabsichtigen nicht Diagnosen zu stellen und Therapieempfehlungen zu geben. Die Informationen in diesem Online Kurs sind sorgfältig und gründlich recherchiert, dennoch sind naturgemäß Irrtümer nicht auszuschließen! Sie sind kein Ersatz für professionelle Behandlung durch einen Arzt / Heilpraktiker. Bitte setzen Sie nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt / Heilpraktiker Medikamente eigenmächtig ab!

 

In den Warenkorb



Die Inhalte dieses Kurses stehen nach Kauf für 1 Jahr zur Verfügung!